Karate

Selbstverteidigung, Körperschulung und Philosophie in Harmonie. Das Harte und das Weiche, das Go und das Ju, gab Goju Kan Bern den Namen.

Taiji

Meditation in der Bewegung. Entspannen, stärken, heilen. Goju Kan Bern bietet sowohl die vorwiegend gesundheitlich ausgerichteten als auch die älteren, an der Kampfkunst orientierten Trainingsformen an.

Kungfu

Fliessende Bewegungen und ein virtuoses Wechselspiel von Abwehr und Angriff. Das Angebot von Goju Kan Bern ist stark geprägt von der engen Zusammenarbeit mit Kungfumeister Dr. Peng von der Wutan-Vereinigung Taiwan.

Spielerische Kampfkunst für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Spielerische Kampfkunst für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Dieses von Goju Kan Bern entwickelte Angebot findet seit Jahren grossen Anklang. Den Kindern macht's Spass und die Eltern freuen sich über deren Entwicklung.

Kickboxen

Die kämpferische Sportart, basierend auf Boxen und Karate, enstanden aus Tradition und Moderne, bekannt gemacht durch Andy Hug, der mit Goju Kan Bern eng verbunden war.

Kickbox-Fitness

Goju Kan Bern bietet dieses Training neu an. Inspiriert vom Kickboxen, aber ohne Zweikampf. Für Freude an der Bewegung, für Prävention und Leistungssteigerung.

Krav Maga

Schwierige Konfliktsituation mit Selbstvertrauen bewältigen. Ein Teil der Philosophie von Goju Kan Bern. Das wirkungsvolle Selbstverteidigungssystem mit Elementen aus verschiedenen Kampfsportarten.

Qigong

Qigong. Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Goju Kan Bern pflegt mit Qigong eine alte asiatische Tradition, die das Wissen der Kampfkünste mit östlicher Philosophie und chinesischer Medizin kombiniert.

Gewaltfreie Kommunikation

Lernen, miteinander so umzugehen und zu kommunizieren, dass Vertrauen und Freude entstehen. Erfahren, wie man Konfliktsituationen mit überraschenden Lösungen meistern kann.