Jugend+Sport-Karate – Kampfkunst und Pädagogik

 

Mitte der Neunzigerjahre wurde Karate vom Bundesamt für Sport BASPO als J+S-Sportfach aufgenommen. Erik Golowin wurde als erster Fachleiter für dieses neue Angebot eingesetzt und entwickelte in dieser Funktion ein Ausbildungskonzept mit zugehörigem Lehrmittel, das sämtliche Aspekte dieser Körperkunst berücksichtigt. Dem Bereich der Persönlichkeitsentwicklung wurde dabei mindestens soviel Gewicht beigemessen wie der technischen Ausbildung.

 

Mit Unterstützung des Sportwissenschafters Arturo Hotz arbeitete Golowin engagiert darauf hin, dass "Ganzheitlichkeit" nicht bloss als pädagogisches Schlagwort verwendet wurde, sondern in der Strukturierung und im Inhalt der Ausbildungsunterlagen als übergeordnetes Prinzip wirkte. Als 2008 die Unterlagen revidiert wurden, leitete Golowin als Co-Autor die konzeptionelle Überarbeitung und Umsetzung der pädagogischen und methodischen Inhalte.

 

Heute ist Erik Golowin J+S-Experte für Gewaltprävention mit Sport.

Goju Kan

Zentrum für Kampfkunst

und Gesundheit

Gutenbergstrasse 14

3011 Bern

 

Telefon 031 382 18 00

Fax 031 382 36 14

gojukanbern at bluewin.ch

 

Kontaktformular

Lage

Stundenplan

Bürozeiten

Goju Kan auf Facebook