Kungfu

 

Der Kungfuunterricht beginnt mit einem Einführungskurs von 8 Lektionen (Kinder 6 Lektionen), der mehrmals jährlich stattfindet. Anschliessend können sich die Schülerinnen und Schüler zum regulären Unterricht anmelden.

 

Auf der ersten Lernstufe werden alle in den gleichen Formen des Shaolin Kungfu unterrichtet. Ergänzt wird das Training mit Qigong und Elementen aus typischen Wutan-Systemen (Baji, Pigua, Mizhong, usw.). Auf einer nächsten Stufe können unterschiedliche Formen und Stile gewählt werden. Mit zunehmender Entwicklung können sich die Lernenden gemäss ihren Voraussetzungen und Vorlieben spezialisieren. Goju Kan ist Mitglied der Swiss Wushu Federation SWF; so haben interessierte Fortgeschrittene auch die Möglichkeit, sich als Trainer ausbilden zu lassen.

 

Interessierte Schülerinnen und Schüler können zudem Waffenformen erlernen (Schwert, Säbel, Fächer Stock, Speer), nachdem sie die entsprechenden Grundlagenkenntnisse in Kungfu oder Taiji erworben haben. Unsere Lehrkräfte beraten Sie gerne für eine individuelle Gestaltung Ihres Trainingsplans.

 

Jährlich organisieren wir einen einwöchigen Seminarzyklus mit dem taiwanesischen Kampfkunstmeister und Akupunkturarzt Dr. Peng. Alle Interessierten erhalten so die einmalige Gelegenheit, sich unter kompetenter Leitung mit traditionellen Unterrichtsformen auseinanderzusetzen.

 

Inhalte

Stundenplan

Einführungskurse/Mitgliedschaft

Anmeldung Kurse

Goju Kan

Zentrum für Kampfkunst

und Gesundheit

Gutenbergstrasse 14

3011 Bern

 

Telefon 031 382 18 00

Fax 031 382 36 14

gojukanbern at bluewin.ch

 

Kontaktformular

Lage

Stundenplan

Bürozeiten

Goju Kan auf Facebook